Schnauzer-Bücher

Leider aus der Mode gekommen ist die Hunderasse "Schnauzer". Er wurde ursprünglich als Haus- und Hofhund gezüchtet. Schnauzer haben in der Regel einen ausgeprägten Charakter was seinem Zuchtzweck sehr entgegenkommt: Er ist selbstbewusst und selbständig. Man charakterisiert ihn als unerschrocken, aufmerksam und temperamentvoll. Dabei ist er überwiegend misstrauisch gegenüber Fremden und immer wachsam und verteidigungsbereit.
Der Schnauzer braucht eine konsequente Erziehung. Dann ist er als Familienhund durch aus zu halten, wobei er sich nur dem unterordnet, den er anerkennt.
Vom Fell her ist er sehr pflegeleicht, muss aber getrimmt werden. Rüden haben eine Schulterhöhe von 45-50 cm Höhe und werden bis zu 20 kg schwer.
Man unterscheidet zwischen Riesenschnauzer, Schnauzer und Zwergschnauzer.
Die FCI führt den Schnauzer in der Sektion 1 Gruppe 1 Nr 181-183.

9 Artikel

pro Seite

9 Artikel

pro Seite

Ausgezeichnet.org